Was erwartet Dich bei einer Sitzung mit mir?

Wenn Du das erste Mal bei mir bist, dann plane Dir bitte 2 Stunden für die erste Sitzung ein.

Die nachfolgenden Sitzungen dauern erfahrungsgemäß ca. 90 Minuten.

Zunächst werde ich Dir deine Fragen beantworten und Dir den Muskeltest demonstrieren damit Du auch wahrnehmen kannst, wie es sich anfühlt, wenn Dein Muskel „hält“ und wenn er nicht „hält“. Durch leichten, gezielten Druck wird ein Muskel am Arm getestet. Damit erhalten wir Auskunft, welche körperliche Symptome, einengende Muster und unverstandene Gefühle in der betreffenden Situation ablaufen.

So bekommst Du Vertrauen in mein Werkzeug, mit dem wir dann arbeiten.

Muskeltest im Stehen

Muskeltest

Muskeltest im Liegen

Muskeltest im Liegen

Gespräch

Zunächst darfst Du mir schildern, welches Anliegen oder Problem Dich zu mir führt. Im Laufe des Gespräches werde ich Dich nach wirklich allen „Baustellen“ fragen, die es bei Dir im Leben gerade gibt. Es geht darum, Zusammenhänge und Muster zu erkennen und wie diese sich in Deinem Leben auswirken. Es geht immer um das, was Du nicht lebst und welche Auswirkungen es für Dich emotional, mental und körperlich hat.

Muskeltest

Wenn Dein Körpersystem einen Gedanken oder eine Situation nicht adaptieren, also nicht angemessen darauf reagieren kann, dann läuft eine automatische Stressreaktion auf allen Ebenen (mental, emotional oder körperlich ab)

Mit dem Muskeltest fange ich an abzufragen, um welches Thema es heute bei Dir geht.

Bevor ich teste, werde ich immer zuerst Dich befragen, denn es geht darum, dass Du aussprichst, was Du fühlst und denkst.

Mit meinen Fragen und dem Muskeltest „arbeiten“ wir uns bis zu Deiner bestehenden Blockade vor.

Intervention/Balance

Der Muskeltest gibt uns auch hier wieder die Auskunft, welches die beste Intervention/Übung ist, um Deine bestehenden Blockaden aufzulösen um mental, emotional und körperlich neue Verhaltensweisen zu finden.

Für die Auswahl der Balancen stehen mir alle meine kinesiologischen, systemischen und energetischen Methoden zur Verfügung.

Dein System sagt uns, was es davon gerade benötigt.

Abschluss

Am Schluss werden wir die Sitzung zusammenfassen. Wir überprüfen die Ziele und Du darfst die eingetretenen Veränderungen feststellen. Du kannst auch jetzt Dein körperliches Wohlbefinden und Veränderungen selbst wahrnehmen.

Jetzt kannst Du Dir neue Verhaltensmöglichkeiten im Alltag vorstellen und umsetzen.

Du hast wieder das Gefühl die Wahl zu haben-anders zu fühlen, zu denken und zu handeln unabhängig davon wie Deine Situation gerade ist.

Prozess

Die Sitzung darf jetzt in Deinem Körpersystem wirken. Gönn Dir nach der Sitzung Ruhe, mach einen Spaziergang oder ähnliches.

Es ist gut möglich, dass Du nach der Sitzung sehr müde bist. Wir haben in deinem Körpersystem einiges in Bewegung gebracht.

Wie viele Sitzungen für ein bestimmtes Thema benötigt werden ist von Fall zu Fall unterschiedlich und sehr individuell. Um sich mit einem größeren Thema auseinanderzusetzen braucht es aber in der Regel mehrere Sitzungen (3–10).

Wenn Dir Sitzungen bei mir guttun, dann darfst Du Dir diese wundervolle Methode als regelmäßige Begleitung in Deinem Leben gönnen.

Zwei Dinge verleihen der Seele am meisten Kraft: Vertrauen auf die Wahrheit und Vertrauen auf sich selbst.

Lucius Annaeus Seneca

Kinesiologie stellt keine Heilkunde dar, kann aber von Heilkundlern mit Heilerlaubnis zu Diagnosezwecken verwendet werden.
Sofern Begleitende Kinesiologen Kinesiologie anwenden, ist wichtig zu wissen, dass dies kein ausreichender Ersatz für medizinische oder psychotherapeutische Behandlungen ist. Die Kinesiologie ist dann als Gesundheits- und Lebensberatung zu verstehen und dient nicht der Behandlung und Heilung von Krankheiten. Bei gesundheitlichen Beschwerden oder Krankheiten sollte daher eine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung, also die Hilfe eines Arztes, Heilpraktikers oder Psychotherapeuten in Anspruch genommen werden.